SPIRIT + MATTER = ESSENCE
20. Januar bis 24. März 2024

Wie wäre es, wenn Sie sich neu mit Ihrem inneren Kern verbinden?

In der Ausstellung SPIRIT + MATTER = ESSENCE finden Sie zu sich Selbst und kommen in Verbindung mit dem Anderen. Sie erleben den Herstellungsprozess des „Nieuwe Tempel“: einer textilen Skulptur, in der jahrhundertealte Symbole aus verschiedenen Kulturen und Weisheitstraditionen verarbeitet sind. Tausende Hände haben die Symbole für den „Nieuwe Tempel“ gestickt. Auch Sie können teilnehmen, indem Sie nähen oder sticken. Auf diese Weise entsteht noch einmal ein Stickatelier im ehemaligen Kloster der Schwestern vom armen Kinde Jesus, die hier im 19. und 20. Jahrhundert ein erfolgreiches Stickatelier leiteten.

„Beim Betreten des „Nieuwe Tempels“ lade ich Sie ein, sich mit Ihrem Selbst, mit dem Wesentlichen Ihrer Existenz zu verbinden. Erfahren Sie die Kraft der universellen, in Gold gestickten Symbole, die durch hunderte von Handwerker/Innen Stück für Stück gemacht wurden.“ (Ellis Schoonhoven – Community art project De Nieuwe Tempel)

„De Nieuwe Tempel“
Der „Nieuwe Tempel“ ist ein Textilprojekt, das Sie einlädt, sich mit Ihrem inneren Kern neu zu verbinden. Es ist ein Gemeinschaftskunstprojekt der aus Nijmegen stammenden niederländischen Künstlerin Ellis Schoonhoven. Ellis und ihr Team, zu dem auch ein Mathematiker und ein Ingenieur gehörten, stützten sich bei der Form und den Abmessungen des Tempels auf antike Methoden wie die Göttliche Geometrie, den Goldenen Schnitt und die Fibonacci-Folge. Die Basisform des „Nieuwe Tempel“ ist die des keltischen Kreuzes. Die vertikale Linie vergegenwärtigt den Geist (SPIRIT), die horizontale Linie steht für die Materie (MATTER) und der Zirkel symbolisiert Harmonie und Ganzheit. In seiner endgültigen Form erhält der Tempel vier Tore und wird damit einen Durchschnitt von zehn Metern haben. Der Rahmen aus Metall wird mit alten, geschenkten und mit Kaffeeresten gefärbten Stoffen verkleidet. Diese Stoffe werden dann mit den in Gold gestickten Symbolen verziert, die durch mittlerweile ca. 1000 Handwerkerinnen und Handwerker gemacht wurden.

SPIRIT + MATTER = ESSENCE
In der Ausstellung SPIRIT + MATTER = ESSENCE erleben Sie die Entstehung des „Nieuwe Tempel“. Nicht nur das Team arbeitet am Aufbau der Skulptur, auch Sie selbst sind eingeladen, zur Mitarbeit, durch Nähen oder Sticken. So entsteht aufs Neue ein Stick- und Nähatelier im ehemaligen Kloster.

Sie können in der Ausstellung auch andere Kunstwerke von Ellis Schoonhoven sehen, die für ihre Pilgerreise zum „Nieuwe Tempel“ ausschlaggebend waren.

Blijf op de hoogte!

Schrijf je in voor deze nieuwsbrief en blijf op de hoogte van onze laatste nieuwtjes en activiteiten.